Wohlbefinden hat einen Namen

Ich möchte Dich herzlichst, zur Vorstellung meines Lebenselixiers, begrüßen!

Mein Name ist Skaiste.

Ich wurde in Litauen geboren und lebe seit 1999 in Österreich, bin verheiratet und stolze Mutter einer wundervollen Tochter. In meiner Arbeit als ganzheitliche Naturheiltherapeutin konzentriere ich mich auf den menschlichen Bewegungsapparat und setze bei meinen Behandlungen all mein Wissen ein, welches ich mir über die Jahre angeeignet habe.

Meine eigene Geschichte und viele Menschen, die ich im Laufe mei­nes Lebens behandelt habe, haben mich einen wichtigen Grundsatz gelehrt: weniger ist oft mehr! Ein ganzheitlicher Blick auf den ge­samten Menschen offenbart mir oft mehr als der Tun­nel-Blick eines Symptomsuchers.
Außerdem lege ich großen Wert auf die effiziente Be­hand­lung mit Wirkstoffen und Tipps, die ein­fach im Alltag um­zu­setzen und weiterzu­führen sind. Auch deshalb arbeite ich viel mit einem Stoff, den die Natur uns hier in reichen Mengen zur Verfügung stellt: Wasser.

Schon in meiner Jugend in Litauen waren das Meer, der viele Regen in meiner Geburtsregion und Wasser generell meine stän­digen Be­glei­ter, meine Lehrer und mein Lebenselixier.

Als Kind in den 1980er-Jahren in Litauen war ich oft krank. Ich litt unter wiederkehrendem, chronischem Husten und kann leider von mir be­haup­ten, dass ich viele Arten von Atemwegserkrankungen aus eigener Erfahrung kenne.

Ionisiertes Wasser spielte deshalb schon in meiner Jugend eine große Rolle: Seit meine Mutter es entdeckte, verhalf es mir dazu, gesund und ohne Me­­di­­ka­mente aufzuwachsen. Ich bezeichne es deshalb im­mer wieder gerne als meinen Lebens­retter.

Später entwickelten meine Familie und ich die An­wen­dungs­mög­lich­kei­ten, von lebendigem und totem Wasser, ge­mein­sam weiter. Wir durf­ten damit schon zur Linderung und Über­windung von Symp­to­men und Beschwerden unzähliger Menschen beitragen. In den ver­gan­­genen Jahrzehnten konnte ich durch meinen Beruf und meine Er­fah­rungen, mein Wissen immer weiter vertiefen. Trotz­dem höre ich nie auf zu staunen – gleich wie die Menschen, die bei mir Hilfe suchen und in den meisten Fällen auch finden.

Wie man sich die verschiedenen Formen und Arten des Wassers gesundheitlich zunutze machen kann, ist in meiner Heimat schon lange bekannt. Hier in Mitteleuropa ist dieses Wissen allerdings weniger verbreitet. Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, das Thema „Wasser“ und seine Anwendung hier, in meiner neuen Heimat, mehr in den Mittelpunkt zu rücken.

Ich bin keine Ärztin, son­­dern ganzheitliche Naturheiltherapeutin.

Verband der ganzheitlichen Naturheiltherapeuten – IHR Partner für Patient, Heilpraktiker, Komplementärmediziner & Therapeut

Allerdings begrüße ich es sehr, Hand in Hand mit Ärzten zusammenzuarbeiten, um ein bestmögliches Ergebnis für unsere Patienten zu erzielen. Das und die mir eigene Art, ihre Probleme zu behandeln, ist das, was meine Patienten besonders an mir schätzen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Erfahren, Ausprobieren und Staunen und vor allem wünsche ich Ihnen: Gesundheit.

…und das alles nur mit Wasser!