Erfahrungen am Tier

Tiere

Susanne & Peter, Egon, Rügen

Liebe Skaiste… meine kleine Geschichte um das gesunde Wasser 💦… ich war drei Wochen im September zur Rhea der Grund mein Steißbein und Brustwirbel Bruch an dem ich 10 Monate wieder versucht habe mit viel Willenskraft Physiotherapie den Besuch von Skaiste auf der Insel … sie schröpfte mich massierte mich bog mich wieder gerade … und natürlich habe ich einen aQuator der ist mein treuer Begleiter.. nehme ihn überall mit …nur zur Rhea blieb er bei meinem Mann er sollte gesundes Wasser 💦 trinken 👍ich war sehr stolz das er 2 Liter getrunken hatte . Leider besitze ich keinen zweiten aQuator zum vereisen somit ging es mit der Beweglichkeit meiner Muskelkraft aufwärts nur Krämpfe und kein gesundes Wasser plagten mich drei Wochen lang. Übrigens hilft mir Skaiste immer wenn ich fragen habe obwohl wir 1100 km getrennt sind mach weiter so 👍 alles liebe und gute für dich… Susanne & Peter mit Prinz Egon ein Deutsch Drahthaar 1 1/2 Jahre alt wird auch mit basischem Wasser gefüttert 🖖🖖


Julia und Matthias, Dornbirn

Der aQuator begleitet uns nun schon ein ganzes Jahr und ich bin nach wie vor begeistert. Wir verwenden ihn für die Reinigung von Wunden, Gemüse und Obst, machen Tee , kochen damit, machen Umschläge, reinigen Gesicht und Küche damit. Selbst die Pflanzen im Garten werden eingesprüht, mit Erfolg. 😉
Was ich aber wirklich sehr schätze ist das Silberwasser , bzw. das saure Wasser. Ich hab es schon so vielen Freundinnen gemacht, um kleinere und größere Wehwehchen zu behandeln! Pickel und Unreinheiten, Erkältungen Wunden und Verbrennungen verschwinden binnen Tagen. Alle sind begeistert.
Nasenspülungen wirken viel schneller, selbst zur Darmsanirung während der Fastenzeit wird bei uns mit saurem Wasser gearbeitet. Mein Mann verwendet es bei den Bienen und ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Und so könnte ich euch noch viele weitere Vorzüge teilen. Der aQuator gehört einfach dazu und ich kann ihn nur wärmstens empfehlen. Dir, Liebe Skaiste, möchte ich noch mitteilen, dass wir sehr dankbar für deine Begleitung sind und dass wir den aQuator nicht mehr hergeben.


Türkan, Rankweil

Hallo Skaiste, unsere Erfahrung mit aQuator sind: mein Sohn hatte jahrelang immer Schuppen, ich habe sein Kopf immer nach dem Haarewaschen mit diesem Wasser abgespült. Das Ergebnis war sehr gut: es ist besser geworden. Wir haben weitergemacht, bis er keine mehr hatte. Meine beide Söhne haben eine Kälteallergie, sie bekommen bei kaltem Wetter immer trockene Hände, die rissig werden und bluten. Ich habe ihre Hände immer mit sauere Wasser, also mit dem Wasser aus dem kleinen Behälter abgespült und es heilte schneller, sie brauchten keine extra Creme mehr. Meine Katze trinkt nicht gerne Wasser aus der Leitung. Ich habe das aQuator-Wasser probiert: sie trinkt es! Seither geht sie zu dem Behälter, wenn sie Wasser will. Ich selbst trinke auch aQuator-Wasser, weil mir Leitungswasser stinkt und ich es einfach nicht trinken kann.


Melisa ,  Altach 

Unsere Katze hat sich kürzlich eine Augeninfektion durch Essensreste zugezogen. Nach täglichem Besprühen mit totem Wasser heilte die Wunde ziemlich schnell ab. Schon nach ein paar Tagen war nichts mehr zu sehen. Nicht nur wir brauchen totes Wasser, sondern auch unsere Lieblinge 🐈❤️Und das lebendige Wasser schmeckt ihr außergewöhnlich gut! Es ist bekannt, dass Katzen ungern Leitungswasser trinken, hingegen lebendiges mit pH 9,5 sehr, sehr gerne!!


Regina, Rankweil

Nach dem Kampf zweier Kühe hatte die Eine schwere und tiefe Euterverletzung. Dank Silberwasser ist alles sehr schnell verheilt. Ich bin so froh, dass ich den aQuator habe. 


Matthias Neuhauser, Imker, Dornbirn

Wir arbeiten schon seit 25 Jahren mit Silberwasser in unserer Imkerei. Am Anfang versuchten wir, damit die Varroamilbe zu bekämpfen, dies hat aber nur in einem sehr geringen Ausmaß funktioniert. Als toller Nebeneffekt ist uns aber aufgefallen, dass durch das Silberwasser der natürliche Putztrieb der Bienen gefördert wird. Dadurch wird die Ausbreitung von Viren und Bakterien stark reduziert bzw. verhindert. Die Bienen sind durch das Silberwasser merkbar vitaler und gesünder geworden. Dank dem aQuator können wir das Silberwasser jetzt in top Qualität selbst erzeugen und müssen dieses nicht mehr teuer zukaufen.


Michaela und Cora, Götzis

Ein paar Tage nach der Zecken-Entfernung bekam mein Hund Entzündungen am Kopf und am Ohr.
Daraufhin sind wir zur Tierärztin gegangen, die uns ohne Befund Cortison verschrieb, das ich jedoch meinem Hund nicht geben wollte. Die zweite Meinung von einem anderen Tierarzt war, dass es vermutlich Grasmilben sind. Ich bekam daraufhin Tabletten für Zecken/Milben und eine Wundsalbe.
Meine Hündin hatte starken Juckreiz und es wurde immer schlimmer. Dann bekam ich den Ratschlag, mich mal mit dir, Skaiste, in Verbindung zu setzen. Mit…“Wasser mein Lebenselixier“ erklärtest du mir dann liebevoll die Heilung mit Wasser, das du für uns immer zubereitet hast. Ich dachte nie, dass meine Hündin das Wasser trinken würde, doch sie trinkt es mittlerweile😀. Zusätzlich besprühe ich nur die Wunden. Das Allerschönste ist, dass sie nach 3 Stunden mehrmaligen Besprühens überhaupt keinen Juckreiz mehr hatte🙏. Es ist schön, zu sehen, wie es ihr jeden Tag besser geht. Vielen lieben Dank Skaiste🙏.

Nachtrag: und jetzt, kaum einen Monat nach der großen Aufregung, ist mein Hund vollständig geheilt, liebt das Wasser und freut sich des Lebens wieder wie vorher. Vielen Dank, Skaiste!